Beiträge

Die Grillsaison ist im vollen Gange und was gibt’s besseres als ein warmes, krosses, schön kräuterfettiges und veganes Kräuterbaguette?  Weiterlesen

Wer das Youtube Video kennt, wird jetzt bestimmt schmunzeln (für diejenigen, die es nicht kennen hier geht’s zum Video) :D
Zur Zeit sieht man Rhabarber überall. Vor 3 Jahren dachte ich noch, was zur Hölle mach ich denn damit außer Kuchen. Da ich allerdings mal ein Rhabarberkuchenkindheitstrauma aus dem Kindergarten erlitten hatte, kam es mir gar nie in den Sinn, das Gemüse zu kaufen und irgendwie zu verarbeiten. Dann kam der Tag, an dem ich über ein Rhabarberkompott-Rezept gestolpert bin und seitdem vergeht kein Frühjahr ohne Lauri’s Rhabarberkompott. Vor kurzem hatte meine eine Schwester Geburtstag und das heißt für mich seit dem auch immer Kompott machen! Denn traditionell bekommt sie immer ein riesen Glas davon.

Weiterlesen

Dear all,

Kichererbsen-Kartoffel-Mango Curry, dieses Gericht gab es gestern Abend. Ich habe es ohne Rezept zusammengemischt und möchte es mit Euch teilen, da es ziemlich gut gelungen ist. (-: Weil es eben eher spontan war, gibt es auch keine wirklich schönen Fotos – sorry dafür.

Weiterlesen

Hendl, Obatzda, Wurstsalat, Kartoffelsalat, Brezn, Kaiserschmarrn und Bier. Das sind wohl so die ersten Worte, die einen in den Kopf schießen sobald man an die Wiesn denkt. Grob eigentlich FLEISCH UND BIER und das lässt keinen Platz für pflanzliche Ernährungsangebote (vegane Wiesn). Oder doch?

Weiterlesen

„Morgen geht’s nach Greifswald“… Pusteblume aus morgen wurde dann ziemlich spontan übermorgen bzw. gestern. Berlin halt. Und wieder mal habe ich einiges Neues gesehen und ausprobiert trotz der Tatsache, dass ich nur 48h in einer meiner Lieblingsstädte verbracht habe. Neben neue Dinge ausprobieren gehört für mich während eines Berlin Besuchs aber auch immer Altbewährtes abklappern zum Programm.

Weiterlesen

…vorbei. Die Zeit ist tatsächlich vorbei. Ich bin mittlerweile schon in Berlin und gerade am Überarbeiten aller vorherigen Posts bezüglich der versprochenen Bilder. Morgen gehts nach Greifswald – ich hoffe dort finde ich zwischendurch die Zeit, alles nachzuholen, was hier noch „fällig“ ist. Aber jetzt zu Bangkok:

Es war großartig. Bereits nach 2 Stunden in Bangkok hat mich die Stadt total in ihren Bann gezogen. Definitiv eine Metropole, die ich nochmals besuchen möchte. Für vier Tage ist sie einfach viiiiel zu groß und ich habe das Gefühl noch nicht mal einen Bruchteil gesehen zu haben. Und das obwohl jeder Tag durchgeplant war.

Weiterlesen

…war wider Erwarten nett! Ich sehe schon meinen Vater schmunzeln, wenn er das liesst. Hallo Daddy :D haha. Alsoooo Phitsanulok hat meine Erwartungen definitiv übertroffen. Nicht auf Grund beeindruckender Tempel, toller Infrastruktur oder einer fabelhaften Unterkunft sondern einfach, weil ich mit etwas ganz anderem gerechnet hatte.

Weiterlesen

Tan skin, salty hair and sandy toes… URLAUB! Dieses Jahr ging es nochmal nach Ibiza mit meinem Vater. Letztes Jahr waren er, meine Schwester und ich zum Ersten Mal auf der Insel und da es meinem Vater so gut gefallen hat, wollte er dieses Jahr unbedingt nochmal hinfliegen.

Weiterlesen

Oh wow, über zwei Monate ist es her, dass ich etwas auf theVenturous geschrieben habe. Was ist in der Zwischenzeit passiert? Die Zeit vergeht einfach so schnell! Das ist unfassbar. Zwei Monate! So viel ist passiert, so viel ist nicht passiert. Der Sommer zum Beispiel. Aber so schlimm war es im Nachhinein dann auch nicht, dass München überwiegend mit tristem Wetter beschenkt wurde. Ich habe nämlich wirklich viel Zeit in der Bibliothek und zuhause am Schreibtisch verbracht: vor, während und nach der Klausurenzeit. Denn nach den Klausuren bedeutet schließlich vor den Hausarbeiten. Davon gabs dieses Semester zwei Große. Am Ende des deprimierenden Klausuren / Hausarbeitentunnels stand als einziger Lichtblick der Urlaub, den ich seit 15.8 mit meiner Familie genieße. Dazu aber in separaten Posts mehr, denn ich möchte natürlich meine venturous-Sparte füllen.

Weiterlesen

Meine Lieben, nein – mal kein Rezept oder Städtebericht sondern Gedanken. Folgende Herzensangelegenheit…

Weiterlesen