Tomate Basilikum Knoblauch Pizzabrot (zuckerfrei) - Titelbild

Als perfekter Snack, wenn Besuch kommt, als köstliches I-Tüpfelchen eines Essen oder zum Beispiel als Carb Zulage zu einem Salat – Pizzabrot ist einfach nie verkehrt! Nicht so schwer wie eine Pizza und als leckeres Gebäck finde ich es optimal auch für die wärmeren Frühlings-/Sommertage. Und das Beste ist, wenn einem das Pizzabrot doch zu langweilig wird kann man es ganz leicht in eine Pizza (vegan natürlich ohne Käse oder mit pflanzlichem Käse) verwandeln. Dafür musst du nur etwas kreativ werden und deine Lieblingszutaten auf das Pizzabrot schmeißen. Wer liebt das nicht?

Hier also das Pizza(-brot) Grundrezept für 2-4 Pizzabrote (je nach Größe):

Tomate Basilikum Knoblauch Pizzabrot (zuckerfrei)

Als perfekter Snack, wenn Besuch kommt, als köstliches I-Tüpfelchen eines Essen oder zum Beispiel als Carb Zulage zu einem Salat – Pizzabrot ist einfach nie verkehrt! 

Rezeptkategorie Beilage, Hauptgericht, Snack
Art des Gerichtes Italian, Vegan, Zuckerfrei
Keyword Pizza, Pizzabrot
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Wartezeit 1 Stunde 15 Minuten
Arbeitszeit 35 Minuten

Zutaten

  • 1 Päckchen (9g) Backhefe z.B. von dm BIO
  • 300 ml lauwarmes Wasser
  • 1 TL Xylit
  • 500 g Weizenmehl Typ 550
  • 2 TL Salz
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Dose gehackte Tomaten (nach belieben mit Kräutern)
  • Frische Basilikumblätter
  • Knoblauchöl (optional)

Anleitung

  1. Löse die Backhefe in 300 ml lauwarmen Wasser auf und verrühre die Mischung um Klümpchen zu vermeiden. 

  2. Nun gebe das abgewogene Mehl in eine große Rührschüssel, füge 1 EL Xylit sowie das Backhefe-Gemisch zum Mehl hinzu & vermenge alles, bis ein glatter Teig entstanden ist. Nutze hierfür vorzugsweise deine Hände, da die Wärme deiner Hände dem untermischen der Hefe im Teig zugute kommt.

  3. Lasse den fertigen Teig 30 Minuten gehen. 

  4. Im Anschluss füge dem Teig 2 EL Olivenöl und 2 TL Salz hinzu und vermenge alles erneut. Danach sollte der Teig eine weitere Zeit stehen um ihm die Möglichkeit zu geben weiter aufzugehen (in etwa 30-40 Minuten).

  5. Danach kannst du kleine Kugeln mit deinen Händen formen um diese im Anschluss auf dem Backblech zum Pizzaboden auszurollen. 

  6. Jetzt heißt es Boden belegen und im Falle des Pizzabrotes heißt das lediglich die gehackten Tomaten auf den Pizzateig zu streichen. 

  7. Das Blech gehört nun für 15-20 Minuten bei 225 Grad in den vorgeheizten Ofen. Du wirst schon erkennen, wenn alles fertig ist, versprochen.

  8. Sobald du den gebackenen Teig aus dem Ofen genommen hast, verteile einzelne Basilikumblätter und träufel das Knoblauchöl nach belieben über dein fertige Pizzabrot.

Tomate Basilikum Knoblauch Pizzabrot (zuckerfrei) - Rezept/Beitragsbild
Tomate Basilikum Knoblauch Pizzabrot (zuckerfrei) - Beitragsbild

VOILA – dein köstliches Pizzabrot ist fertig, enjoy!

Licht & Liebe,

Lxx