Ich und meine Mama

Eigentlich habe ich mich gerade an meinen Laptop gesetzt um Fotos der letzten Tage für neue Posts und auch Videos zu sortieren. Dabei bin ich beim Durchstöbern der Fotos auf dem Mac auf einige alte Fotos gestoßen, darunter Folgendes, das aus unserem Sommerurlaub 2014 stammt:

Vorhin hatte ich ein paar Schwierigkeiten mit dem Kleinen hier, irgendwie ist er seit heute morgen mies drauf, mag nichts mit mir spielen, und wenn dann nur für 5 Minuten. Seine Stimmung verändert sich gefühlt sekündlich. Als ich meiner Mutter davon erzählte, gab sie mir direkt sämtliche Tipps und motivierte mich, nicht aufzugeben. Ich solle meiner Linie treu bleiben, mich nicht von ihm terrorisieren lassen, ihm aber trotzdem das Gefühl geben, dass ich für ihn da bin und er jederzeit zu mir kommen kann, auch wenn er sich kurzzeitig mal daneben benommen hat.

Als ich dann eben auf dieses Foto stiess, überkam es mich einfach und ich wusste ich müsse mir folgende Worte von der Seele schreiben:

Für Mama.

Danke Mama.
Danke, dass du immer für mich da bist,
immer an meiner Seite.
So schwer die Situation auch sein mag, in der ich mich befinde,
du unterstützt mich, sie zu meistern.
Du schreibst mir nie vor, was ich zu tun habe,
(jedenfalls in den letzten Jahren nicht mehr :D )
selbst wenn es dir nicht gefällt was ich tue.
Das erfordert so unendlich viel Toleranz und Akzeptanz.
Du versuchst immer das Positive in mir zu sehen,
selbst wenn ich mein größter Kritiker bin,
schaffst du es doch meist ein Quäntchen Optimismus in mir wachsen zu lassen.
Du bist die Person, mit der ich die größten Streite hatte
und selbst heutzutage noch manchmal habe.
Aber wir beide wissen genau, dass diese so unfassbar wichtig für uns sind,
und, dass sobald die Explosion vorüber ist,  wir dem anderen verzeihen werden
und wieder zueinander finden.
Du bist die stärkste Frau die ich kenne,
und ich kann mich glücklich schätzen,
wenn ich sobald ich mal ,,groß“ bin nur ansatzweise so sein werde wie du.
Als Mami von uns Vier hast du deine Berufung gefunden,
und du hättest keine bessere wählen können.
Du bist meine große Schwester, die ich nie hatte.
Meine beste Freundin, auf die ich immer zählen kann,
und die Mami, die ich mit keiner anderen Mami auf der Welt eintauschen möchte.
Danke <3

Einige von Euch werden sich jetzt sicherlich denken, was dieser so unglaublich private Post soll. Aber habe ich nicht eigentlich schon bereits durch das Erstellen dieses Blogs ein wenig Privatssphäre abgegeben und Einsicht in mein Leben gegeben? Und es wird ja nicht weniger werden. Deshalb – mir egal was wer denkt (was sich sowieso als bestes Motto bisher erwiesen hat –  yeaaah Rebellion haha). Ich wünsche Euch allen einen tollen Abend. Mir geht es jetzt auf jeden Fall grandios.

Lxx

P.S. Daddy, wenn du das gelesen hast, ich weiß genau was dir durch den Kopf gehen wird. Ich liebe dich auch von ganzem Herzen, sei nicht traurig oder verletzt, dass dieser Post nur Mami gewidmet ist. Dich würde ich auch niemals gegen irgendeinen anderen Vater eintauschen – gegen nichts auf der Welt und auch dir bin ich unendlich dafür dankbar, dass du immer hinter mir stehst <3 <3

1 Kommentar

Kommentare sind deaktiviert.