Venturous.me Kategorie für alle meine Rezepte für Süßes. Ich wünsche ich viele Spaß beim nachkochen und schlemmern der Nachspeisen/Desserts!

Mit Sicherheit habt ihr schon mal Kurkuma beim Kochen verwendet, oder? Doch wie sieht’s mit Backen aus? Ich muss gestehen, bisher sah es da bei mir in der Backhistorie auch eher mau aus, doch solltet ihr es definitiv mal ausprobieren. Denn heute gibt’s Kokos-Kurkuma Muffins! Anfangs habe ich mir überlegt, welche Zutaten zu Kurkuma passen könnten, da das Gewürz in zu großer Menge das Gericht schnell ins bittere umschwanken kann. Richtig dosiert schmeckt es jedoch super, ganz besonders in Kombination mit Kokos wie ich feststellen durfte (eigentlich recht logisch, denn in Currys mit Kurkuma wird meistens ja auch Kokosmilch hergenommen).

Weiterlesen

Wer das Youtube Video kennt, wird jetzt bestimmt schmunzeln (für diejenigen, die es nicht kennen hier geht’s zum Video) :D
Zur Zeit sieht man Rhabarber überall. Vor 3 Jahren dachte ich noch, was zur Hölle mach ich denn damit außer Kuchen. Da ich allerdings mal ein Rhabarberkuchenkindheitstrauma aus dem Kindergarten erlitten hatte, kam es mir gar nie in den Sinn, das Gemüse zu kaufen und irgendwie zu verarbeiten. Dann kam der Tag, an dem ich über ein Rhabarberkompott-Rezept gestolpert bin und seitdem vergeht kein Frühjahr ohne Lauri’s Rhabarberkompott. Vor kurzem hatte meine eine Schwester Geburtstag und das heißt für mich seit dem auch immer Kompott machen! Denn traditionell bekommt sie immer ein riesen Glas davon.

Weiterlesen

Hallöchen, wie versprochen hier eines meiner liebsten Rezepte (danke an FrankJuice): Schoko-Chiapudding mit Beeren. Ich bereite es immer am Vorabend zu, damit ich morgens sobald ich Hunger bekomme, direkt zuschlagen kann.

Weiterlesen

Namasté Sonntagsanbeter & O M G! Ich mag Porridge… Also bisher war ich ja wirklich nicht so der „Warm-Esser“ bzw. ich glaube auch nicht ganz, dass ich das jetzt durch ein Frühstück geworden bin, ABER liebe Leute… ich habe so eben eine kleine kreative Phase in der Küche gehabt und dabei ist was tolles heraus gekommen. Wer weiß, bestimmt gibt es so ein ähnliches Rezept auch schon irgendwo im WorldWideWeb, aber ich bin so stolz auf mich, dass ich ohne den Webbrowser zu öffnen ein echt supermegahammer leckeres Bratapfel-Orangen Porridge gezaubert habe. Irgendwie war für mich Porridge bisher eher so ein nerviger Hype, Porridge hier Porridge da, ständig hört, ließt und sieht man Porridge. *grrr*

Weiterlesen