Einträge von theVenturousme

,

Rezept: Tomate Basilikum Pizzabrot (zuckerfrei)

Als perfekter Snack, wenn Besuch kommt, als köstliches I-Tüpfelchen eines Essen oder zum Beispiel als Carb Zulage zu einem Salat – Pizzabrot ist einfach nie verkehrt! Nicht so schwer wie eine Pizza und als leckeres Gebäck finde ich es optimal auch für die wärmeren Frühlings-/Sommertage. Und das Beste ist, wenn einem das Pizzabrot doch zu langweilig wird kann man es ganz leicht in eine Pizza (vegan natürlich ohne Käse oder mit pflanzlichem Käse) verwandeln. Dafür musst du nur etwas kreativ werden und deine Lieblingszutaten auf das Pizzabrot schmeißen. Wer liebt das nicht?

Oslo: Funky Fresh Foods

Nachdem wir den ganzen Tag über eher gesnackt hatten und nie wirklich was richtiges gegessen haben, war es Abends an der Zeit irgendwo einzukehren. Von Anfang an Stand Funky Fresh Foods ganz oben auf meiner Ausprobierliste und deshalb haben wir uns auch für dieses Restaurant entschieden.

Fazit Kleiderfasten & Frohe Ostern

Ich wünsche Euch allen ein Frohes Osterfest aus dem wunderschönen Allgäu! Zwar bin ich, wie ich Euch bereits in einem vorherigen Post erzählt habe, keine praktizierende Christin, trotz dessen sehe ich in diesem Fest einen Anlass der Besinnung auf Neubeginne im Leben. Die ersten Monate des neuen Jahres sind vorüber und es ist Zeit für ein erstes Reflektieren. Habe ich Dinge, die ich mir vorgenommen habe bereits erreicht oder umgesetzt? Bin ich zufrieden mit dem Ist Zustand in dem ich mich gerade befinde? Hat das Jahr vielleicht bereits meine Erwartungen übertroffen? Manchmal ist reflektieren nicht einfach, denn auch Rückschläge müssen berücksichtigt und akzeptiert werden. Und das wichtige ist tatsächlich das AKZEPTIEREN. Fehler können passieren und es ist selten zu spät noch etwas zu ändern oder die Weichen für den kommenden Weg zu verändern.

(Veganer) Reiseguide Oslo

Wer meinen Instagram Account verfolgt hat bereits mitbekommen was für eine aufregende Erfahrung hinter mir liegt. Geplant war ein freier Tag mit meiner besseren Hälfte in Birmingham, daraus wurde dann ziemlich spontan Oslo, da es auf Grund des Schnees zu vielen Flug Verspätungen letzte Woche kam. Mit ganz viel Glück und einer fabelhaften Crew (inkl. Cockpit) kam M. dann doch noch auf den letzten Drücker mit an Bord und wir konnten einen ganzen Tag in Norwegen genießen. Der Wetter Engel war auch auf unserer Seite und beschwerte uns einen traumhaften sonnigen Tag, an den ich mich lange zurück erinnern werde. Jetzt freut es mich euch meinen (veganen) Reiseguide Oslo vorstellen zu dürfen :)

Rezept: Kokos-Kurkuma Muffins (gluten- & zuckerfrei)

Mit Sicherheit habt ihr schon mal Kurkuma beim Kochen verwendet, oder? Doch wie sieht’s mit Backen aus? Ich muss gestehen, bisher sah es da bei mir in der Backhistorie auch eher mau aus, doch solltet ihr es definitiv mal ausprobieren. Denn heute gibt’s Kokos-Kurkuma Muffins! Anfangs habe ich mir überlegt, welche Zutaten zu Kurkuma passen könnten, da das Gewürz in zu großer Menge das Gericht schnell ins bittere umschwanken kann. Richtig dosiert schmeckt es jedoch super, ganz besonders in Kombination mit Kokos wie ich feststellen durfte (eigentlich recht logisch, denn in Currys mit Kurkuma wird meistens ja auch Kokosmilch hergenommen).

Update zum Kleiderfasten

Dieser Blogeintrag soll keineswegs ein Plädoyer gegen Werbeemails werden – um Himmelswillen nein – ich habe nur jetzt erst gemerkt, wie anfällig ich dafür bin. Und wahrscheinlich (oder eher hoffentlich?) bin ich da nicht alleine. Ich bemerke aber bereits jetzt, drei Wochen nach dem Entschluss, das Kleiderfasten bis Ostern durchzuziehen, eine Besserung.

,

Rezept: Köstliche glutenfreie & vegane Körner-Kräcker

Hallo ihr Lieben, zum Wochenstart gibt es ein neues Rezept von mir für Euch: Glutenfreie & vegane Körner-Kräcker.

Wenn ihr gerne snackt und manchmal Rohkost einfach kein befriedigender Snack für zwischendurch ist, dann ist dieses gesunde Rezept genau das richtige für Euch. Ob als kleine Zwischenmahlzeit oder zur Brotzeit, die Kräcker sind nicht nur glutenfrei, zuckerfrei und sau lecker sondern auch total schnell gezaubert! Probiert’s doch einfach selbst aus =)

M – Mediterranes Restaurant & Bar

Während unserer Ausflugs an den Fuschlsee waren ich und meine bessere Hälfte im Restaurant „M – Mediterranes Restaurant & Bar“ Das sollte sich als eine gute Entscheidung herausstellen, denn: Juhu es gab sogar was vegan gekennzeichnetes: einen Burger mit Kartoffel Patty. Die Freude sollte nicht lange andauern, denn als das Essen serviert wurde stand plötzlich ein regulärer Burger vor mir und der Beilagensalat war leider auch mit Yoghurtdressing.

Ein Wochenende am Fuschlsee

Hallo ihr Lieben, wir Ihr eventuell bereits auf Instagram gesehen habt, waren wir das Wochenende in Fuschl am See. Es war mein Weihnachtsgeschenk an meine bessere Hälfte und was soll ich sagen, das Wochenende am Fuschlsee waren die entspanntesten Tage seit langem.